zum Inhalt springen

Was wir tun

„Sta. Christiana – Schulen zum Leben!“
„Unsere Schulen sind Lebensräume, in denen Menschlichkeit erfahren und eingeübt wird.“

Die im Vergleich zu anderen Schulstandorten geringere Größe macht unsere Schule sehr familiär und flexibel für Veränderungen. Das ist sowohl im sozialen wie auch im pädagogischen Alltag positiv bemerkbar.

So halten wir z. B. monatliche pädagogische Besprechungen aller Lehrerinnen und Lehrer sowie regelmäßige Fachgruppenmeetings ab.

Es besteht außerdem ein intensiver Kontakt zwischen Schülerinnen und Lehrerinnen.
 

 
„Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht, als Teil der Schulgemeinschaft wahrgenommen zu werden und hat das Recht auf persönliche Integrität innerhalb der Grenzen schulischer Disziplin. /…/ Von Schülerinnen und Schülern wird erwartet, dass sie nach dem Besten im Schulleben streben, das sie geben können.“

„Sowohl die Eltern als auch die Schule haben das Recht auf gegenseitige Unterstützung und gegenseitigen Respekt für die Verantwortung für die Erziehung der Kinder./…/ Eltern haben die Pflicht, sich als Partner in Bildung und Erziehung in der Schule ihrer Kinder zu engagieren.“

„Wir haben die höchsten Erwartungen an unsere SchülerInnen als selbständig Lernende /…/. In allen zwischen-menschlichen Beziehungen legen wir großen Wert auf Offenheit, Ehrlichkeit, Respekt und Toleranz.“

Charta über die Rechte und Pflichten von Eltern in Österreich, basierend auf der Charta des Europäischen Elternverbandes

Die Anerkennung von Rechten führt aber auch zu einer Wahrnehmung von Pflichten und Verantwortungen. 
Jede(r) Schüler*in ist dafür verantwortlich, sich so zu benehmen, dass die Rechte anderer und der Ruf der Schule nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Von Schüler*innen wird erwartet, dass sie nach dem Besten im Schulleben streben, das sie geben können. 
Es wird von Schüler*innen erwartet, dass sie grundsätzliche gesetzliche Vorgaben und den Frohsdorfer Codex (download als *.pdf) sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule befolgen.

Intensives Teamwork und die Beachtung individueller Bedürfnisse ist die Basis für erfolgreiches Zusammenleben. Wir haben die höchsten Erwartungen an unsere Schüler*innen als selbständig Lernende und verantwortungsvolle Bürger. In allen zwischenmenschlichen Beziehungen legen wir großen Wert auf Offenheit, Ehrlichkeit, Respekt und Toleranz.

In unserer Schule lernen sich Schüler*innen und Lehrer*innen sehr gut kennen. Alle gemeinsam nehmen wir am vielfältigen Schulleben vom Unterricht über gesellschaftlichen Veranstaltungen bis zu religiösen Anlässen teil.

News

Anmeldung

Nutzen Sie einfach jederzeit unsere bequeme Online-Anmeldung! Sie können auch von 08:00-14:00 ohne Terminvereinbarung eine Anmeldung in der Schule vornehmen. Wir stehen für Sie nach Vereinbarung zu jeder Zeit zur

Fachkräftestipendium Kolleg

Das AMS finanziert die Ausbildung zur Elementarpädagogin/zum Elementarpädagogen im Kolleg! Weitere Informationen finden Sie direkt beim AMS Österreich: https://www.ams.at/arbeitsuchende/aus-und-weiterbildung/so-foerdern-wir-ihre-aus–und-weiterbildung-/fachkraeftestipendium

Prüfungsessen

Gut über die Bühne gegangen sind die Praktischen Prüfungen aus Küche und Service im Rahmen der Abschlussprüfung der 3FW. Zu den Fotos… https://www.facebook.com/www.hlwbafepfrohsdorf.ac.at


Termine

Alle Termine auf einem Blick…

weiter

Pressestimmen

Zu unseren jährlichen Pressespiegeln…

weiter

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner