Dir. Mag. Elisabeth HalmerWir freuen uns, Sie auf den Seiten der Höheren Lehranstalt, der Fachschule und des Aufbaulehrgangs Sta Christiana begrüßen zu dürfen!

Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem sich ALLE wohl fühlen und für den alle Verantwortung übernehmen. Höflichkeit, Respekt, Offenheit, Toleranz und gegenseitiges Vertrauen bilden die Grundlage der Kommunikation zwischen den Schulpartnern.

Vielen Dank für Ihr Interesse am virtuellen Tag der offenen Tür. Hier finden Sie die Präsentation der HLW zum Download sowie die Präsentation der Fachschule Download

 

Achtung: bei der Informationsveranstaltung für die ersten Klassen der HLW und Fachschule kommt es zu einer Terminänderung: neu Mittwoch 29. Juni 17 Uhr (bisher Di. 28. Juni)

Die Informationsverantaltung für den Aufbaulehrgang bleibt am Dienstag 28. Juni 17 Uhr

 

 

Tag der offenen Tür!

Online 11.11. 2022 ab 16:00

Vor Ort, 12.11. 2022

Details folgen.

 

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2022/23 sind möglich.

Weitere Informationen finden Sie im Informationsbrief. 

Anmeldeformular

Ebenso können Sie individuelle Führungen vereinbaren. 

Gesprächstermine mit Fr. Direktor Mag. Halmer bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung via Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 ferien

zum Vergrößen anklicken

 

Aufgrund einer zu geringen Anmeldezahl findet an unserem Schulstandort keine Sommerschule statt.

 

 

Im Rahmen des Sportfestes der HLW23 STA Christiana, dass von der 3 HSA im Projektmanagementunterricht organisiert worden ist, fand in Kooperation mit der YOUNG Caritas das „Laufwunder 2022“ statt.

Gemeinsam sind wir eine Strecke von 597,6 km gelaufen – das entspricht der Strecke: Wien – Berlin.

Unser individuelles „Schulcampus Laufwunder“ waren die SchülerInnen der Volksschule, die den größten Teil zu unserem großen Erfolg beigetragen haben, denn es wurden für diese Runden 10.016,39 Euro an Spenden erlaufen.

Diese unglaubliche Summe wurde der Young Caritas übergeben und wird an ein Projekt im Süd Sudan gehen.

Alle Beteiligten konnten viel bewegen, für sich selbst und für andere.  Nicht nur die SchülerInnen des Schulcampus STA Christiana waren mit voller Begeisterung dabei, sondern auch das LehrerInnenTeam der HLW 23 und die MitarbeiterInnen der Young Caritas. Danke dafür!

Miriam(8) VS: „ Du sag mal, wann kann ich denn bei euch in die Schule gehen? Ich will auch sowas organisieren können.“

Felix (17) HLW 23: „ Whow, das haben wir gemeinsam möglich gemacht! Großartig!“

Laurenz (15) FS 23: „ Puh, was für ein toller Tag. Das hat uns wirklich schon sehr gefehlt!“

Laufwunder 2022

Im Rahmen des SMPM Unterrichts besuchte die 2 hsb das Tageszentrum der Caritas Socialis in der Veitingergasse. Stimmen unserer SchülerInnen nach dem Projektnachmittag auf die Frage: „Was hat mir heute besonders gefallen, auf was bin ich stolz?“:

„Dass ich das Erlernte endlich in der Praxis ausüben konnte. Die Freunde der älteren Personen durch unseren Besuch und den gemeinsamen Spielen.“

„Mir persönlich hat es gefallen, dass viele BewohnerInnen teilgenommen haben und wir dem Pflegeheim unser Spiel schenken konnten.“

„Ich persönlich habe Interviews gehalten und dadurch habe ich so viele neue Perspektiven auf das Leben nach dem Krieg bekommen.“

„Ich habe mit meiner Gruppe mit den Tageszentrumbesuchern/Tageszentrumbesucherinnen ein Tischtuch bemalt. Viele haben mit gemalt und andere haben zu geschaut. Schlussendlich ist ein sehr buntes Tischtuch entstanden, dass der CS als Erinnerung dient“

 

 

 

Moana Marosevic aus der 5HSa hat den österreichweiten „textWETTBEWERB technik! wie jetzt?“ mit angefügtem Beitrag gewonnen! Die Preisverleihung fand bei uns in der Schule in der Klasse statt. Wir freuen uns sehr über diese gelungene Verbindung von Kreativität und Technik und gratulieren sehr herzlich.

Architektin Maria Langthaller, Schriftsteller Markus Köhle und Pädagoge Wolfgang Richter ermittelten aus den eingereichten Arbeiten die PreisträgerInnen. Siegertext und weitere Infos: https://www.bink.at/technik-bewegt/textwettbewerb_ergebnisse_2021/

 IMG 20220324 100327

 

 

Für den Schulbeginn gilt ab sofort die Corona-bedingt geänderte Hausordnung

 

 

Fahnen Pins Spanien FrankreichSpanisch PLUS/Französisch PLUS ab dem 2. Jahrgang

Das Extra-Angebot für interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler!

 Vorgezogen mündlich maturieren mit Französisch PLUS/Spanisch PLUS!

 

Verbleibende Schulautonome Tage 2021/22 laut SGA-Beschluss

  • 27.05.2022
  • 07.06.2022

 

Schulautonome Tage 2022/23 laut SGA-Beschluss

  • 24. & 25.10.2022
  • 9.12.2022
  • 19.5.2023

 

 

barkeepWir bieten die unverbindliche Übung Jungbarkeeper/in an unserer Schule an!

Lehrgangsinhalte:

  • 60 Unterrichtseinheiten Getränke (wird abgedeckt durch eine Qualifikationsprüfung in schriftlicher Form)
  • 30 Unterrichtseinheiten Service (wird durch die Absolvierung der Fachschule abgedeckt)
  • 60 Unterrichtseinheiten Bar- und Getränkemanagement (fachpraktischer Gegenstand geblockt an 15 Nachmittagen zu je 4 Unterrichtseinheiten)

Flyer-Download für mehr Infos

folderHier finden Sie unseren Schulfolder als .pdf-Datei

 

In allen Bereichen der Pädagogik werden Männer dringend gesucht. Ob nun Lehrer oder Kindergärtner, die HLW für Sozialmanagement bietet eine ideale Vorbereitung für alle Berufe im Bildungsbereich. Lesen Sie dazu auch die Kurier-Reportage "Männliche Lehrer dringend gesucht" von Julia Schrenk.

 

 

ilbILB  - Die INDIVIDUELLE LERNBEGLEITUNG wird für alle SchülerInnen in semestrierten Klassen angeboten.

Im Aufbaulehrgang gilt die semesterweise Gliederung aller Schuljahre!

Informationsbroschüre zur neuen Oberstufe

Schüler/innen unserer fünfjährigen HLW und dreijährigen Fachschule müssen einmal oder mehrmals während der Sommerferien ein Pflichtpraktikum in einschlägigen Betrieben ablegen. Zu diesem Zweck ist das Unterrichtsjahr im 3. und 4. Jahrgang der Höheren Lehranstalt und in der 2. Fachschule etwas verkürzt. Die Ziele eines Pflichtpraktikums sind:

  • Anwendung und Umsetzung des schulisch erworbenen Wissens in der Praxis (nicht zuletzt auch, um die Motivation für den fachtheoretischen Unterricht zu erhöhen)
  • Kennenlernen der Anforderungen der Arbeitswelt und Erwerb von Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortung etc.
  • Stärkung der sozialen und kommunikativen Kompetenz: Umgang mit Vorgesetzten, Kolleg/innen, Kund/innen, Erlernen von Teamfähigkeit etc.
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung: Möglichkeiten zum Erlangen von Erfolg und Anerkennung sowie zur Bewältigung von Misserfolgen
  • Forcierung der Kontakte zur Wirtschaft und potentiellen späteren Arbeitgebern
  • Berufshinwendung und Berufserprobung
  • Erfahren/Erleben von Erwerbstätigkeit

 

Sie möchten Ihr Kind an der Schule Sta. Christiana Rodaun anmelden? Sich einen Überblick über das neue Schulgebäude, die historischen Räumlichkeiten im Schloss, die modernen Klassenräume und die Parkanlagen verschaffen? Ab sofort ist dies auch online möglich. Wir laden Sie auf eine interaktive Entdeckungsreise ein, durch den Würffeltrakt über die Parkanlagen ins Schloss zu spazieren und alle Vorzüge und Möglichkeiten von Sta. Christiana mit unseren neuen 360°-Grad Panoramen zu genießen.

Rundgang

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler und Erziehungsberechtigte!

Das Sta. Christiana Institut Rodaun bietet auf der Homepage die Möglichkeit an, dass getragene, gut erhaltene, saubere und nicht mehr benötigte Berufsbekleidung für den fachpraktischen Unterricht, Küchen- und Restaurantmanagement, an interessierte Träger vermittelt werden kann.

Das Institut übernimmt keine Gewährleistung über den Qualitätszustand der Bekleidung noch über das Zustandekommen der Vermittlung und deren Abwicklung von Verkäufer und Käufer.

 Bitte dazu in der ersten Schulwoche mit Dipl. Päd. Herta Keller Kontakt aufnehmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


Mit freundlichen Grüßen,
Dipl.-Päd. Herta Keller

 

Vor den Toren von Perchtoldsdorf im 23. Wiener Gemeindebezirk eröffnet die katholische Privatschule Sta. Christiana am 26. September ein top modernes Schulgebäude für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.  Das neue Schulhaus bringt neue Pädagogik mit moderner Architektur in Einklang . Schülerinnen und Schüler haben nun die Möglichkeit, ihre Schullaufbahn von der Volksschule bis zur Matura in einem Haus am traditionellen Schulcampus zu absolvieren.

Alle handelsüblichen vollwertigen Notebooks (d.h. keine Netbooks oder Tablets!) entsprechen den aktuellen Anforderungen für den Medieninformatikunterricht.

Infos zu unseren SchultypenNeu

  • Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungszweig "Sozialmanagement"
  • Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung: Fotografie und Informationstechnologie
  • Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schwerpunkt Medieninformatik
  • Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schwerpunkt Ernährung, Gastronomie, Hotellerie