Auf dem Weg zum Österreichischen Umweltzeichen...umweltzeichen

Seit dem Schuljahr 2019/20 arbeitet unser Schulentwicklungteam an der Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens. Im Rahmen dessen werden unter anderem schulische Institutionen ausgezeichnet, denen Bildungsqualität und nachhaltige Entwicklung am Herzen liegen. Die Arbeitsgemeinschaft rund um Pädagogin Anna Bauer und Eva Kovacs hat im Juni 2022 gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die letzten Anforderungen erfüllt und die Zertifizierung für die Schulgemeinschaft erhalten.

Schule bewusst als Lebensraumgestaltung

Schon seit vielen Jahren gestalten wir unsere Schule unter dem Motto "bewusst - gesund - bewegt"

Zum Beispiel achten wir auf eine aktive Pausengestaltung. In dieser finden unsere Schülerinnen und Schüler eine Naschhecke zum Verwöhnen, Sitzgelegenheiten zum Entspannen und Freiraum zum Bewegen.

Wir wollen unseren Lebenraum bewahren und weiterentwickeln. (Projekte zur Mülltrennung, Recycling, Besuch einer Kräuterpädagogin, etc.)

Es war uns ein Anliegen, Kinder, Eltern und Lehrer:innen aufmerksam zu machen, wie viel Müll durch jeden einzelnen entsteht. Wir haben einerseits Upcycling – Produkte hergestellt und andererseits ein Augenmerk darauf gelegt, weniger Müll zu produzieren. (Wiederbefüllbare Flaschen statt Einwegflaschen, Blumen-/Samentopf aus Tetrapackungen etc.) Ebenso haben wir am PILOT Schulwettbewerb „Klasse Klimaschutz“ teilgenommen.

Wir führen das Umweltzeichen weil es die offizielle Auszeichnung für unsere Bemühungen um ein wertschätzendes Miteinander und den Einsatz für die uns von Gott anvertraute Schöpfung widerspiegelt.

                 Umweltzeichen-Team

 

 

 

Teilen