Neun Klassen der HLW 23 haben sich für den österreichweiten Wettbewerb                 „energie:bewusst im Alltag“ iniziert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung beworben. Mittels einer Recherche werden Möglichkeiten erarbeitet, Energie zu sparen.

Das Ergebnis sind 54 Möglichkeiten im Alltag energiebewusst zu handeln. Eine der Wettbewerbsanforderungen ist es, Andere vom Energiesparen zu überzeugen. Unter diesem Gesichtspunkt werden Folder, Plakate und Videos erstellt. 

Jede teilnehmende Schule darf nur drei Ergebnisse einreichen.

Wir hatten uns dafür entschieden, dass pro Klasse ein Plakat, Folder oder Video an der Schulvorentscheidung teilnehmen durfte. Am Tag der offen Tür waren alle Gäste, Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und die Direktion eingeladen mitabzustimmen. 

Die drei Gewinner stellen sich dem österreichweiten Wettbewerb.