"Wenn das Mädchen 1,50m und der Junge 1,90m groß ist, ist das dann eine Fernbeziehung?"
Solche und andere (etwas ernster gemeinte) Fragen stellten die Schüler/innen der 4. Klassen beim Projekt "Love Talks" vom 19. bis 23. Februar 2018.

Die Antworten bekamen sie in verschiedenen Workshops und bei diversen Lehrausgängen. Es gab Vorträge von "Aktion Leben", einen Workshop, bei dem Sexualpädagoginnen zu den Schattenseiten der Liebe sprachen, einen Vortrag, der Religion im Zusammenhang mit Liebe und Sexualität beleuchtete und einen Workshop, bei dem eine Ärztin die Schüler/innen zu den Themen Geschlechtskrankheiten und Verhütung aufklärte. Außerdem besuchten die Jugendlichen das Aidshaus und eine Geburtenstation.

Teilen