Die 2a unternahm einen Lehrausgang ins Mikrotheater im Naturhistorischen Museum in Wien.

Es ist kein „normales“ Theater, denn die „Schauspieler“ sind keine Menschen. Wir sahen auf einer großen Leinwand in zigfacher Vergrößerung Kleinstlebewesen (verschiedene Einzeller, Mehlwürmerlarven, ...) – das war wirklich sehr interessant! Danach durften wir auch selbst durchs Mikroskop schauen!

Ein cooler Ausflug!

Teilen