Schuljahr 2015/2016


Klassenfotos - Schuljahr 2015/16


Lehrer_25

 

Mein Name ist Sonja Hochfellner und ich darf mich
als Schülerberaterin der pWMS Sta. Christiana vorstellen.

 

 


Meine Aufgaben sind:

  • Beratung der Schüler/innen bzw. der Eltern zu Fragen des Bildungsweges nach der 4. Klasse (bitte um Terminvereinbarung!)
  • Organisation und Durchführung der „Berufspraktischen Tage“ für die Schüler/innen der 4. Klassen
  • Information der Schüler/innen über die Tage der offenen Tür von weiterführenden Schulen bzw. Messen und Veranstaltungen im Zusammenhang mit Berufsorientierung
  • Unterstützung bei der Suche nach passenden Beratungsstellen


Ich stehe allen Schüler/innen bzw. deren Eltern zur Seite, wenn es Probleme zu lösen gilt, die mit der Schule oder dem Bildungsweg im Zusammenhang stehen.

Meine Sprechstunde ist donnerstags von 8:55 - 9:45 Uhr (bitte nur nach Voranmeldung) bzw. ist auch eine individuelle Terminvereinbarung möglich.

Kontaktieren Sie mich dazu bitte per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung, über unsere Schülerberaterin und zur Kontaktaufnahme.

Außerdem finden Sie im Downloadbereich die wichtigsten Dateien zum Herunterladen.


"Feste soll man feiern, wie sie fallen"

Feste, Veranstaltungen, Aufführungen, aber auch Projekte und gemeinsame Reisen prägen das Schulleben in Sta. Christiana und tragen zur Förderung einer guten Klassen- und Schulgemeinschaft bei.

Feste/Feiern

  • Frühling im Schloss (FIS)
  • Parkfest
  • Oster- und Weihnachtsgottesdienst
  • Schulanfangs- und Schulschlussgottesdienst
  • Adventeinstimmungsfeier
  • Faschingsfeier

 
Projekte/Kurse

  • Clever, Fit & Cool
  • Love Talks
  • Umgang mit sozialen Netzwerken
  • Selbstverteidigungskurs
  • Schwimmen, Eislaufen

 
Reisen

  • 1. Klasse: Projektwoche
  • 2. Klasse: Skikurs
  • 3. Klasse: Sprachreise
  • 4. Klasse: Sportwoche/Kulturreise
 

Selbstverteidigung

Schwimmen

Skikurs

FIS 2014


BOBI (Berufsorientierung und Berufsinformation) wird an der pWMS Sta. Christiana in Form eines eigenen Faches sowohl in der 7. als auch in der 8. Schulstufe umgesetzt. Im Mittelpunkt stehen das Erforschen der persönlichen Stärken und Fähigkeiten, das Kennenlernen von verschiedenen Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten sowie die erfolgreiche Bewerbung inklusive Bewerbungstraining.

Als Ergänzung finden berufspraktische Tage und die Schulinformationsmesse „Wohin mit 14?“ statt. Interessens- bzw. Begabungstests dienen als Orientierungshilfe und runden das Informationsangebot ab.

Der BOBI-Unterricht soll unsere Schüler/innen bestmöglich auf den Übertritt in weiterführende Schulen vorbereiten und ihnen eine gute Grundlage für den weiteren Bildungsweg und die Berufswahl vermitteln.

Berufspraktische Tage der 4. Klassen_21Berufspraktische Tage der 4. Klassen_18Berufspraktische Tage der 4. Klassen_3Berufspraktische Tage der 4. Klassen_5


Die Schüler/innen können im Schuljahr 2019/20 aus folgenden Zusatzangeboten wählen:

"Outdoor Active" (1. bis 4. Klasse)
„Outdoor Active“ ist eine unverbindliche Übung, bei der Schüler/innen die Möglichkeit haben sich im Freien und in der Natur sportlich zu betätigen. Inhalte sind Trailrunning, Mountainbiking, Spiele im Wald, Slacklinen, Fitnessübungen, Ballspiele und vieles mehr. Die multisportive Bewegung steht im Vordergrund!
Weiters sind Ausflüge geplant, bei denen wir unterschiedliche Sportstätten besuchen. Dafür blocken wir die Stunden. Manche Ausflüge können auch samstags stattfinden. Dieses Angebot richtet sich an sportliche Schüler/innen, die sich gerne zusätzlich zum Sportunterricht bewegen möchten. Grundsätzlich finden alle Aktivitäten im Freien statt, auch bei Schlechtwetter. Bei extremen Wettersituationen sind wir jedoch in der Klasse und beschäftigen uns mit allgemeiner Sportkunde oder weichen auf den Turnsaal aus.

Darstellendes Spiel (1. - 2. Klasse)
In der Unverbindlichen Übung "Darstellendes Spiel" lernen die Schüler/innen, sich auf vielfältige Weise szenisch und musikalisch selbst auszudrücken und in andere Rollen zu schlüpfen. Neben der Erarbeitung von Texten, die zur Aufführung gelangen, sind Improvisationstheater und die so genannte Theaterpädagogik wichtige Teile dieses Faches. Dabei steht die Entwicklung von Selbst- und Sozialkompetenz und das Erlebnis für die Schauspieler/innen im Vordergrund. Das Publikum tritt dabei in den Hintergrund.
Kurz gesagt: Es wird gesungen, gelacht, gespielt, improvisiert, in Rollen geschlüpft, in Gruppen gearbeitet, an kreativen Texten geschrieben, etc.

 

"Peer-Mediation" (1. bis 4. Klasse)
Konflikte und Streit treten in all unseren Lebensbereichen auf, auch in der Schule. Meinungsverschiedenheiten und Missverständnisse unter den Jugendlichen können das Klassenklima und den Schulalltag beeinträchtigen. Aus diesem Grund bieten wir heuer die unverbindliche Übung „Peer - Mediation“ an. Das Verfahren, wo Jugendliche als MediatorInnen bei Konflikten zwischen anderen gleichaltrigen SchülerInnen fungieren, wird als Peer-Mediation bezeichnet (Peer–Gruppe = Gruppe von Gleichaltrigen). Das Spielverhalten sowie Neugierde, Phantasie und Kreativität werden über die spielerische Methodik, während der Ausbildung angeregt und gefördert. Gruppen- und Rollenspiele werden in weiterer Folge eingeübt und reflektiert. Ebenso liegt ein Schwerpunkt im sprachlichen Ausdruck der Jugendlichen. Die Ausbildung beruht auf drei Säulen: Theorie, Praxis, Selbsterfahrung.
SchülerInnen profitieren durch die Ausbildung maßgeblich, sie erhalten eine Zusatzqualifikation samt Zertifikat, gesteigerte persönliche Weiterentwicklung in vielen Bereichen und haben einen positiven Einfluss auf das gesamte Schulklima.

 

Russisch (ab der 3. Klasse)
Schulzeit ist „Sprachlernzeit“! Wer aus jeder Sprachfamilie (Germanische, Romanische, Slawische Sprachengruppen) eine Sprache kennt, erschließt sich mit jeder dieser Sprachen einen Kulturkreis und hat künftig die besten Voraussetzungen, im modernen Berufsleben zu bestehen. Der Russischunterricht befähigt die Schüler/innen zur sprachlich und interkulturell adäquaten Bewältigung kommunikativer Situationen und ermöglicht ihnen, die Kultur Russlands kennenzulernen.
Die relativ kleinen Schülerzahlen lassen einen intensiven Unterricht im Rahmen des Freigegenstandes zu. Neben einem ausführlichen Schreibkurs zum Erlernen der kyrillischen Schrift werden im Unterricht zahlreiche Übungen in abwechslungsreichen Arbeitsformen (Gruppen-, Partner- und Einzelarbeit) durchgeführt. Zu jedem Thema (Familie, Freunde, Schule, Freizeit, Projekte, Feste und Reisen) erhalten die Schüler/innen Gelegenheit, ihre Sprachkompetenz ergebnisorientiert umzusetzen. Was im Unterricht gelernt wurde, kann zuhause selbständig wiederholt und vertieft werden - eine Audio-CD mit Lektionstexten hilft dabei. Mit Hilfe von Selbstkontrollaufgaben und den dazu gehörigen Lösungen können sich die Schüler/innen auf Wiederholungen vorbereiten.

 


In der 7. und 8. Schulstufe werden wöchentlich drei bzw. vier Unterrichtseinheiten in Form von Wahlpflichtfächern angeboten. Dabei entscheiden sich die Schüler/innen für einen von vier angebotenen Schwerpunkten:

  • KunsTraum
  • Junior Economy Class
  • Science Lab
  • Kultur und Sprache


Der Unterricht in Schwerpunkten gibt den Schüler/innen die Gelegenheit, ihre persönlichen Interessen und individuellen Begabungen zu entdecken und ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten in besonderer Weise zu entfalten und zu vertiefen. Daraus resultierende positive Lernergebnisse stärken das Gesamtbild Schule und ermutigen, persönliche Anstrengungen in nicht so beliebte Fächer zu investieren.


- Ankommen in entspannter Atmosphäre
unter Aufsicht von unseren Lehrer/innen -

Unsere Schule steht ab 7:00 Uhr für die Schüler/innen offen!

Ab 7:45 Uhr gehen die Schüler/innen in ihre Klassen und bereiten sich auf den Unterricht vor.

Zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterrricht besteht ebenfalls die Möglichkeit, diese Stunde unter Aufsicht zu überbrücken. Die Aufsichtsstunde verbringen wir gemeinsam in unserem schönen Park, wo wir die mitgebrachte Jause essen und uns sportlich betätigen können. Wer möchte, kann vor dem Spielen und Austoben im Park ein warmes Mittagessen in unserem Speisesaal einnehmen (Essensbons gibt es an der Pforte zu kaufen).


Unsere Klassen im Schuljahr 2019/20

 
Klassenfotos 2019/20
1A - KV: Gudrun Frauenschiel, Dagmar Eichelsdörfer
 
Klassenfotos 2019/201B - KV: Sabina Bachmann, Cindy Diesenreiter
 
Klassenfotos 2019/201C - KV: Alissa Simader, Christina Scharbert
 
Klassenfotos 2019/201D - KV: Caroline Thaller, Doris Waczek 
 
Klassenfotos 2019/20
2A - KV: Sonja Hochfellner, Johannes Maderböck
  
Klassenfotos 2019/20
2B - KV: Martin Spendlhofer, Christine Stix-Carbajal
  
Klassenfotos 2019/20
2C - KV: Oliver Seiler, Tamara Schneider
  
Klassenfotos 2019/20
2D - KV: Karin Grundner-Krotky, Tanja Hütter
 
Klassenfotos 2019/202E - KV: Birgit Heindl-Goldmann, Karin Bergkessel 
 
Klassenfotos 2019/20
3A - KV: Anita Gerbautz, Renate Schauer
  
Klassenfotos 2019/20
3B - KV: Juri Limberger, Ines Winkler
 
Klassenfotos 2019/203C - KV: Barbara Weghofer, Ruth Hintermayr-Mörtl
 
Klassenfotos 2019/203D - KV: Catherine Magenschab, Ulrike Allum
 
Klassenfotos 2019/204A - KV: Eva-Maria Jordanich, Verena Reder
 
Klassenfotos 2019/204B - KV: Patrick Thaller, Manuela Stähler
 
Klassenfotos 2019/204C - KV: Elke König, Heidemarie Zirkler
 
Klassenfotos 2019/204D - KV: Sabine Zeisler, Sabrina Donat
 
 


Gabriela Herrmann, BEd.
Frau Direktor Herrmann
Schulleiterin, Tagesinternatsleiterin

Grüß Gott auf der Homepage unserer privaten Wiener Mittelschule (pWMS). Es freut mich, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Sie erreichen mich unter:

Telefon: 888 41 43 / 25
Telefax: 888 41 43 / 27
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unsere Schule ist mehr als Wissensvermittlung    

  • Schule ist Lebensraum, in dem christliche Werte gelebt werden.
  • Schule bedeutet Identität entwickeln.
    Ich bin ein einmaliges Geschenk Gottes.

  • Schule ist Ort, um Beziehungen zu leben.
    Gegenseitige Wertschätzung ist uns wichtig.

  • Schule bedeutet Wurzeln geben und Flügel wachsen lassen.

Frau Direktor Herrmann

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder
Ihr Kind anmelden möchten,
dann kontaktieren Sie uns bitte.

 


Gabriela Herrmann BEd., Schulleiterin

 

Unsere Adresse

Private Wiener Mittelschule
Institut Sta. Christiana
Willergasse 55
1230 Wien

Telefon: 01 / 888 41 43 - DW 25
Telefax: 01 / 888 41 43 - DW 27
Verwaltung: DW 28
Lehrer/innenzimmer: DW 36

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können auch jederzeit per E-Mail Kontakt mit unseren Lehrer/inne/n aufnehmen. Die E-Mail Adressen lauten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die "rechte Hand" der Direktion

Steffi Schäfer


Anfahrt

Die Schule ist über die Straßenbahnlinie 60 und die Buslinie 60A über die Schnellbahnstation Liesing günstig erreichbar. Ebenso erreichen uns regionale Buslinien (NÖ).

Tarifordnung 2013/2014

Das Schulgeld ist auf 10 Monatsbeiträge pro Schuljahr aufgeteilt:

  •     Einschreibgebühr: 45 €
  •     Schulgeld extern: 167 €
  •     Beitrag für Tagesinternat (inkl. Mittagessen) 2 Tage: 183 €
  •     Beitrag für Tagesinternat (inkl. Mittagessen) 5 Tage: 256 €
  •     Schulgeld + Tagesinternat (2 Tage): 350 €
  •     Schulgeld + Tagesinternat (5 Tage): 423 €

Folgendes Angebot für externe Kinder bieten wir zusätzlich an:

  •     Mittagessen: 5,10 €
  •     Mittagessen 10er-Block: 47 €

Weitere Informationen erhalten Sie in der Verwaltung (01 / 888 41 43 - 28)!

Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind ab sofort möglich!

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Anmeldegespräch unter der Telefonnummer 01/888 41 43.

Bitte bringen Sie zu diesem Anmeldegespräch mit Fr. Direktorin Gabriela Herrmann das ausgefüllte Anmeldeformular sowie ein Foto Ihres Kindes und die Dokumente mit.

 

Anmeldeformular

Checkliste


Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden? 

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz für Ihr Kind!

Frau Direktor Herrmann
Anmeldungen für die pWMS sind ab Mai für das übernächste Schuljahr möglich!
Bitte beachten Sie, dass es für jedes Schuljahr nur eine beschränkte Anzahl von Schülerplätzen gibt.

Für Ihre persönliche Terminvereinbarung rufen Sie bitte direkt an der Pforte (01 / 888 41 43) an und vereinbaren Sie einen persönlichen Einschreibetermin mit Frau Direktorin Herrmann.

Gabriela Herrmann BEd., Schulleiterin

 

Checkliste zur Einschreibung

Bei dem Einschreibungsgespräch sollte unbedingt auch Ihr Kind anwesend sein.

Falls Sie auch eine Betreuung Ihres Kindes am Nachmittag benötigen, erfahren Sie bei diesem Gesprächstermin alles Wissenswerte rund um die "Offene Schule" und unser Tagesinternat. Aber auch die Rubrik Tagesinternat auf unserer Homepage informiert Sie über unser vielfältiges Angebot!


ZUR EINSCHREIBUNG MITZUBRINGEN SIND:
• e-card (Kopie)
• Aktuelles Lichtbild Ihres Kindes
• Jahreszeugnis der 3. u. 4. Klasse Volksschule (Kopie)
• Meldezettel (Kopie)
• Geburtsurkunde (Kopie)
• Taufschein (Kopie)
• Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
• Ausgefülltes Anmeldeformular (siehe unten)

 

Tarifordnung Schulgeld und Tagesinternat

Anmeldeformular

Tarifordnung 2019/20

 

Hallo Catherine!

 

Bei uns in Sta. Christiana ist immer etwas los!

Über diverse Feste, Wandertage, Ausflüge und Aktivitäten im und rund um den Unterricht informiert der Punkt Aktivitäten!

Informieren Sie sich außerdem über die wichtigsten Termine in Sta. Christiana und bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

 

Anmeldeformular

Checkliste

Terminliste (Stand: 1.10.2019)

Sprechstundenliste

Elternsprechtagsliste (folgt)

Umwelterklärung 2017

 

 

 

 

Unser Förderkonzept

Besondere Förderung von Interessen, Neigungen und Begabungen für den

- erfolgreichen Übertritt in weiterführende Schulen
- erfolgreichen Berufseinstieg

Fit machen für die Anforderungen der Zukunft

  • In den Gegenständen Deutsch, Mathematik und Lebende Fremdsprache (tw. auch BU, GW...) wird den SchülerInnen durch eine zusätzliche Fachkraft Unterstützung und Förderung angeboten.
  • Abhaltung von Kursen zur Leseförderung.
  • Eine Lehrerin fungiert als Koordinatorin für die „Neue Förderkultur“.
  • P.L.U.S.©-Kurs: Besondere Förderung im Bereich des Lernmanagements und der Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstvertrauens (P.L.U.S. = Planen-Lerntypenanalyse-Umdenken-Selbstbewusst)
  • Die Schülerberaterin nimmt sich besonders der verhaltensauffälligen SchülerInnen an und fungiert als Mediatorin bei Konflikten.
  • In der Offenen Schule stehen den SchülerInnen täglich Lehrkräfte aus allen Schularbeitsfächern in der Lernzeit zur Verfügung.

WMS - Wiener MittelSchule

Mit dem heurigen Schuljahr starten wir mit den ersten Klassen die Wiener MittelSchule. (www.stadtschulrat.at/mittelschule)

Die pWMS Rodaun bietet Ihrem Kind einen optimalen Lern- und Lebensraum.

Wir fördern und fordern unsere SchülerInnen entsprechend ihrer individuellen Entwicklung.

  • Die Leistungsanforderungen entsprechen einer AHS, erweitert um die Fördersysteme anderer Schularten.

-           Kern- und Leistungskurse (Trainings- und Erweiterungskurse) geben Impulse für individuelle Leistungsanreize.

-                      "Europafit" mit Englisch als Arbeitssprache in besonderen Projekten.

-                      Wahlmöglichkeit ab der 7. Schulstufe: Gymnasium mit Französisch oder RG mit Wahlpflichtfächern und unverbindlichen Übungen.

-                      Nahtstelle 10+: SchülerInnen werden von einer VS –Lehrerin (Nahtstellenpädagogin) im Übergang von der VS in die pWMS begleitet.

  • Trainings- und Supportmaßnahmen bieten für jeden Schüler/jede Schülerin individuelle Unterstützungsangebote. Einem Leistungsabfall kann so rechtzeitig vorgebeugt werden.

-                      Kleine Lerngruppen bieten die Möglichkeit für besseren Unterricht. Keine

Klasse hat mehr als 25 SchülerInnen.

-                      Wir bieten pro Woche einmal Lerncoaching an, damit Lernen effektiv in

der Schule stattfindet und die SchülerInnen mit Lern- und Planungsstrategien unterstützt werden.

                 -          Durch vernetztes Lernen mit Hilfe des Internets (e-learning) wird die

                             Umsetzung der angestrebten Individualisierung unterstützt.

-                      Lehrer/innen arbeiten in Jahrgangsteams und lernen so ihre Schüler/innen

besser kennen.

  • Ein ganztägiges Programm, das wahlweise genutzt werden kann, ist abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler/innen.

-                      Frühbetreuung/Ankommensphase ab 60 Minuten vor Unterrichtsbeginn

-         Zusätzliche Angebote: Chorgesang, Darstellendes Spiel

-                      Nachmittagsbetreuung beinhaltet Lernhilfe und sinnvolle

Freizeitgestaltung durch Sozial- und DiplompädagogInnen


Die Wiener Mittelschule Sta. Christiana ist eine katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht. Schulerhalter ist der Schulverein Institut Sta. Christiana.
In derzeit 16 Klassen werden von rund 50 Lehrer/innen rund 385 Schüler/innen betreut. Am Standort befinden sich eine Volksschule, eine Höhere Lehranstalt, eine Fachschule und ein Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe, sowie ein Tagesinternat.

Einzugsgebiet

Aufgrund der Lage am Stadtrand Wiens erstreckt sich der Einzugsbereich der Schule bis in die angrenzenden Gemeinden Niederösterreichs (v.a. Bezirk Mödling). Die Wiener Schüler/innen kommen vorwiegend aus dem 13. und 23. Bezirk. Ca. 25% der Schüler/innen besuchten bereits die Volksschule am selben Standort. Das Angebot der Tagesbetreuung / Offenen Schule nehmen ca. 30% der Schüler/innen in Anspruch.

 

Geschichte: Burg – Schloss – Schule

Im Mittelalter war das Schloss eine Burg, Veste „Radaun“, die Schutz gegen Feinde aus dem Osten bot. Schon 1379 wird eine Kapelle zu Rodaun (Burgkapelle) erwähnt. Die Burg war bis Ende des 15. Jahrhunderts im Besitz der angesehenen Familie Würffel (die drei Bürgermeister von Wien stellte). Diese Familie war für die Errichtung des Kernbaus des Rodauner Schlosses verantwortlich.

Schloss_7








Im 16. Jahrhundert wird die Burg zu einem Schloss mit Türmen und Erkern ausgebaut. Das Wappen über dem Renaissancetor, das in den Hof führt, zeigt die Jahreszahl 1578. Das Portal in das Gebäude stammt aus derselben Zeit. Das Schloss war nun im Besitz der protestantischen Familie Landau, die zu Beginn des 18. Jahrhunderts großes Ansehen erlangte.

1622 kam das Schloss in den Besitz der Tiroler Grafenfamilie Brandis. Aus dieser Zeit ist die älteste Ansicht der Veste Rodaun von Georg Matthäus Vischer (1672) erhalten.

1739 erbte Eleonora von Rödersthal das Schloss. Sie ist die Stifterin der Rodauner Bergkirche. Sie ließ das Sta. Christiana Zimmer mit einer Stuckdecke ausstatten und die kleine Kapelle neu errichten.

Schloss_8

1774 erwarb Josef Edler von Stockhammer das Gebäude. Er ließ 1776 den Turm durch die bestehende konvexe Gartenfassade im Stil des Frühklassizismus (josephinischer Zopfstil) verblenden.

In den folgenden Jahren kam es zu häufigen Besitzerwechseln, darunter die Familien Fuchs, Liechtenstein und Mautner-Markhof. 1898 erwarben die Schwestern von Sta. Christiana das Schloss von der Familie Mautner-Markhof. Noch vor 1899 wurde die große mittelalterliche Turmruine abgetragen. Der Orden eröffnete ein Mädchenpensionat, dessen Schule seit 1902 das Öffentlichkeitsrecht besitzt. In den folgenden Jahren wurde das Schloss durch Zubauten erweitert.

Hinweis: Das Buch "Schloss Rodaun" kann um €25,00 an der Pforte erworben werden.


Ein kleiner Rundgang

 

Pastoralbeirat
 
von links nach rechts: Gilda Dienst, Susanne Szivatz, Katja Zierhofer, Michaela Schubert, Claudia Rampitsch, Regine Windisch-Marchhart, Barbara Schöberl

Beschreibung
Der Pastoralbeirat ist eine Gruppe von MitarbeiterInnen aus den 3 Standorten, die im Auftrag des Vorstandes des Schulvereins Institut Sta. Christiana die Anliegen der Schulpastoral eigenständig und eigenverantwortlich wach halten und Ideen entwickeln, wie im Schulalltag ein spirituelles Leben gefördert werden kann.
 
Struktur
Grundsätzlich sind von jedem Standort 2 Personen dabei (LehrerInnen, SozialpädagogInnen), die in ihrer Gesamtheit alle Bildungseinrichtungen in Sta. Christiana vertreten.
 
Aufgabe
Der Pastoralbeirat trägt dafür Sorge, dass die christlich-religiöse Ausrichtung in unseren Häusern lebendig erhalten bleibt und sich weiter entfalten kann.
Er hilft mit, das Klima an den einzelnen Standorten so zu gestalten, dass sich christliche Werte entfalten können.
Insbesondere richtet er seine Aufmerksamkeit darauf, den Geist von Sta. Christiana in Verbindung mit den Schwestern im Schulalltag spürbar und erfahrbar zu machen.

Der Elternverein hat eine neue topaktuelle und informative Homepage inklusive Diskussionsforum eingerichtet.

Zur Homepage und allen weiteren Informationen gelangen Sie über folgenden externen Link: Homepage Elternverein

Grüß Gott auf der Homepage unserer privaten Wiener Mittelschule (pWMS). Es freut mich, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.
Ich lade Sie zu einem Rundgang gemäß unserem Motto "Schule schau schön" ein.
Sie erreichen mich unter:

Telefon: 888 41 43 / 25
Telefax: 888 41 43 / 27
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lehrkörper 2019/20

 

Lehrerfotos - Schuljahr 2015/16
 
   

Dir. Gabriela Herrmann, BEd.
Schulleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Ulrike Allum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Dipl. Päd. Sabina Bachmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Karin Bergkessel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2019/20
 
 

Violetta Buller-Lang, MA
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Cindy Diesenreiter, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Sabrina Donat
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Dagmar Eichelsdörfer, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Gudrun Fraunschiel, MA
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2017/18

  MMaga. Danute Ganahl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lehrerfotos 2019/20
 
 

Mag. Matthias Gebetsroither
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Anita Gerbautz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Karin Grundner-Krotky
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Birgit Heindl-Goldmann, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Ruth Hintermayr-Mörtl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Sonja Hochfellner, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Tanja Hütter, BEd. MA
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Eva-Maria Jordanich, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2017/18

  Jacinta Klein, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Katharina Köberl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Elke König, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Lehrerfotos 2019/20

 

Stefan Kues
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Maria-Edith Kuttner, MEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Juri Limberger, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

  Andreas Lindtner-Simeth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Renate Luttenberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Johannes Maderböck, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Catherine Magenschab
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Ionnis Mendel 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Irene Miller
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Lehrerfotos
 
 

Chloe Potter, BFA
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Lehrerfotos 2019/20
 
 

Verena Reder, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2019/20
 
 

Nina Schaar, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Christina Scharbert, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Renate Schauer, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Tamara Schneider
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Lehrerinnen und Lehrer

 

Maga. Birgit Schmidt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Oliver Seiler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Andreas Semler, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Alissa Simader, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Martin Spendlhofer, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2019/20
 
 

Kevin Spies, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Lehrerfotos 2019/20
 
 

Manuela Stähler, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Maga. Christine Stix-Carbajal
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

  Ulrike Sychrovsky, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Caroline Thaller, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2018/19

 

Patrick Thaller, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos 2019/20

 

 

Alexandra Tod
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Doris Waczek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Barbara Weghofer, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos

 

Ines Winkler, BEd. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Sabine Zeisler, BEd.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrerfotos Schuljahr 2016/17

 

Dipl. Päd. Heidemarie Zirkler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
derzeit in (Bildungs-)Karenz:
 

 

Dipl. Päd. Johannes Höß


Stephanie Zojer, BEd.

Als Mitarbeiter im Schulverein Institut Sta. Christiana sind wir gesendet,

Gottes barmherzige Liebe spürbar und erfahrbar zu machen,

durch entschiedene und wahrhaftige Zuwendung, die den ganzen Menschen zu entfalten hilft,

mit besonderer Aufmerksamkeit für die Armen und Schwachen,

in gegenseitiger Annahme mit unseren Möglichkeiten und Grenzen

indem wir eine Atmosphäre schaffen

  • der Einfachheit
  • des Vertrauens
  • der Offenheit
  • der gegenseitigen Achtung

Unser Schulprofil wird durch die Vermittlung der drei Säulen:

 

Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen

bestimmt. Darüber hinaus werden diese Grundlagen humanistischer Bildung mit den weiteren allgemein bildenden Fächern zu Themenfeldern vernetzt.

 

Schule ist mehr als Wissensvermittlung.

Sta. Christiana ist ein Lebensraum, in dem christliche Werte gelebt werden.

"Freude kann Kreise ziehen": ICH – DU – WIR

 

Identität entwickeln - ICH bin ein einmaliges Geschenk Gottes

Wir glauben, dass jeder und jede einmalig und bedingungslos geliebt ist.

Das bedeutet für uns: Erwecken und fördern individueller Begabungen durch Trainings- und Leistungskurse.

 

Beziehung leben – dazu braucht man andere Menschen – DU und WIR

Aus unserem Glauben kann gegenseitige Wertschätzung spürbar und erfahrbar gemacht werden. Wir nehmen einander gegenseitig mit unseren Möglichkeiten und Grenzen an.

Das drückt sich in der besonderen Gestaltung der Nachmittagsbetreuung und in unserer Feierkultur des Jahreskreises aus.

 

Erziehung – Wurzeln geben und Flügel wachsen lassen

Auf der Suche nach Sinn und ihrem Platz in der Welt brauchen junge Menschen Begleitung und Ermutigung. Verwurzelt in diesem Glauben vertrauen wir darauf, dass wir in unserer pädagogischen Aufgabe durch Gottes Geist gestärkt sind.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule im Grünen zu besuchen oder zumindest durch die Homepage zu spazieren.

Gabriela Herrmann, Schulleiterin


Die Vorteile der Wiener Mittelschule zusammengefasst:

  • Teamteaching in Deutsch, Mathematik und Englisch, teilweise auch mit AHS-Lehrer/innen
  • Unterricht nach AHS-Lehrplan
  • Lerncoaching-Stunde mit dem Klassenvorstand
  • English Native Speaker
  • Nahtstellenpädagogin (VS-Lehrerin als Unterstützung in den 1. Klassen)
  • Förderlehrer/in
  • Kinder-Eltern-Lehrer/innen-Gespräche (KEL-Gespräche)

 

Highlights an unserer Schule:

  • großer Park mit Sportanlagen (Fußballplatz, Mehrzweckplatz, Basketballfeld, 60m-Sprintbahn, Weitsprung-/Hochsprunganlage)
  • Schüler/innenbibliothek
  • Active-Boards in vielen Klassen
  • SQA-Konzept: Leseförderung und Gesunde Schule
  • Kontakt mit Partnerschulen in Frankreich