WeltfriedenDer UNO Weltfriedenstag am 21. September ist eine Aufforderung an alle Nationen und Menschen, jegliche Feindseligkeiten an diesem Tag einzustellen und sich für ein friedvolles Zusammenleben zu engagieren.

Als Symbol für den Frieden auf der ganzen Welt haben die SchülerInnen der NMS Friedenstauben gebastelt und mit Fotos ihre Sehnsucht nach respektvollem Miteinander zum Ausdruck gebracht. 

Am 9. Dezember durften die SchülerInnen der vierten Klassen einen ganz besonderen Gast begrüßen, nämlich Frau Alisa Tennenbaum, die im August 1939 mit dem letzten Kindertransport von Wien nach England flüchten konnte. Frau Tennenbaum lebt heute in Israel und erzählte über ihre Flucht sowie ihre Erfahrungen in einem englischen Kinderheim.

 

Ortslauf1_1Am Sonntag, dem 12. Oktober fand in Lanzenkirchen der alljährliche Ortslauf statt. Heuer haben sich einige laufbegeisterte Schüler dafür gemeldet.

So liefen 4 Burschen - Stockmayer Paul (3a), Blümel Daniel (3a), Wögerer Noah (1a) und Kecskes Domonkos (3a) den Staffellauf und haben sich gegenüber den vielen Erwachsenen tapfer geschlagen!

Im Einzelbewerb über 1000m starteten Huszovis André (1a), Blümel Daniel (1b), Zwischenberger Larissa (1b) und Süs Muhammed (1a).

André erlief sich den 1. Platz! Daniel errang den 4. und Muhammed 7. Rang in der Kategorie männlich U12. Larissa erkämpfte sich den 11. Platz!

Wir gratuliern recht herzlich!

 

Am Schulbeginn gestalteten die Kinder der ersten Klassen Baumwolltaschen für ihre Hausschuhe. Das Bemalen war eine Freude, jedoch das eigene Bügeln umso spannender. 

Unterkategorien