Aufnahmevoraussetzungen

Für HLW, FW und BAfEP muss auf jeden Fall die 8. Schulstufe positiv abgeschlossen sein (außer: Darstellende Geometrie oder Latein). Für ALW muss eine Fachschule, eine Lehre oder die 3. Klasse einer BHS abgeschlossen sein.
Für das Kolleg ist AHS- oder BHS-Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung Voraussetzung.

Download Informationsmappe

 

AHS

Neue Mitteschulle

FW

Positives Jahreszeugnis

4. Klasse

wenn schlechter als „Befriedigend“ in einem grundlegenden Bereich

HLW
BAfEP

Positives Jahreszeugnis

4. Klasse

wenn keine positive Beurteilung in der Vertiefung

BAfEP

bestandene Eignungsprüfung

ALW

Aufnahmevoraussetzung ist der Abschluss einer Fachschule bzw. Lehrabschluss

Kolleg

Reifeprüfung/Berufsreifeprüfung/Studienberechtigungsprüfung

 

Download Informationsmappe

Eine persönliche Anmeldung ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr möglich. Sie können die Anmeldung auch per Post, Fax oder E-Mail vornehmen.

Zur Anmeldung sind folgende Dokumente vorzulegen:

· Anmeldebogen
· Ausbildungs- und Aufnahmevertrag
· Geburtsurkunde
· Staatsbürgerschaftsnachweis
· Meldezettel
· Schulnachricht der 8. Schulstufe
· Kopie der Schulnachricht/des letzten Zeugnisses
· Eventuell Vormundschaftsdekret
· Sozialversicherungskarte bzw. Sozialversicherungsnummer

Die Anmeldung sollte nach den Semesterferien, spätestens bis Mitte März am besten persönlich in der Direktion erfolgen.
Die Anmeldung wird erst mit der Einzahlung der September-Rate des Ausbildungsbeitrages oder mit der Bestätigung der Errichtung eines SEPA-Lastschriftverfahrens bis spätestens 31. Juli vollständig, ansonsten wird der Platz an andere Bewerber vergeben.
Die Aufnahme erfolgt nach dem Leistungsschnitt und dem Datum der Anmeldung.
In allen Fällen erfolgt ein beratendes Aufnahmegespräch mit den Bewerbern. Die endgültige Aufnahme erfolgt nach Vorlage des Jahreszeugnisses.

 

Neu ab kommendem Schuljahr: Pflicht-Notebooks

Ab der 2. Klasse / 2. Jahrgang muss jeder Schüler / jede Schülerin bzw. im Aufbaulehrgang und im Kolleg ab dem 1. Semester ein privates Notebook in der Schule zur Verfügung haben. Es wird für den Unterricht und für schriftliche Überprüfungen eingesetzt.
Zuhause müssen ein Drucker und ein Internetzugang vorhanden sein.

 

Aufnahmeprüfung
Der Termin der schriftlichen und mündlichen Aufnahmeprüfung ist der Mittwoch in der letzten Schulwoche des aktuellen Schuljahres (schriftlich Deutsch: 8:00-9:00 Uhr, Englisch: 9:15-10:15 Uhr, Mathematik: 10:30-11:30 Uhr, im Anschluss jeweils mündlich).

 

Eignungsprüfung BAfEP und Kolleg BAfEP
Der Termin wird gesondert bekannt gegeben.

 

Aufnahmeverfahren


Dezember
Möglichkeit zum Kennenlernen der Schule beim Tag der Offenen Tür, ein Freitag 09:00-16:00 Uhr und Samstag 9:00-12:00 Uhr im November/Dezember und ein Samstag 9:00-12:00 im Jänner/Februar. Ab dem ersten Tag der Offenen Tür werden Anmeldungen entgegengenommen.
Februar
Nach den Semesterferien: Anmeldung in der Schule mit Semesterzeugnis im Original und weiteren Dokumenten (Meldezettel, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis); mit März endet die Anmeldefrist
März
Schriftliche Information über vorläufige Aufnahme.
Juni
bis Montag in der letzten Schulwoche, 12:00 Uhr: Zur Komplettierung der Anmeldung das Jahreszeugnis, ein vorläufiges Jahreszeugnis oder beiliegende Schulerfolgsbestätigung, für Kolleg Reifeprüfungszeugnis, in der Direktion vorlegen (Brief, Fax, E-Mail).
Am Mittwoch in der letzten Schulwoche des aktuellen Schuljahres sind, falls notwendig, Aufnahmeprüfungen in der Schule abzulegen.
(schriftlich Deutsch: 8:00-9:00 Uhr, Englisch: 9:15-10:15 Uhr, Mathematik: 10:30-11:30 Uhr, im Anschluss jeweils mündlich).
Juli
Schriftliche Information der Schule mit Rückmeldung über fixe Aufnahme an der Schule.
Sollten mehr SchülerInnen angemeldet sein, als aufgenommen werden können, erfolgt eine Reihung nach dem Datum der Anmeldung in Kombination mit dem Notendurchschnitt des Semester- und Jahreszeugnisses und bei der BAKIP zusätzlich unter Berücksichtigung des Ergebnisses der Eignungsprüfung.
Bis spätestens 31. Juli einmalige Einzahlung des Ausbildungsbeitrags für September zur Platzsicherung. Die Nichteinzahlung des ersten Ausbildungsbeitrages wird als Abmeldung gesehen.
September
1. Montag im September: 7:55 Uhr Schulbeginn und Klasseneinteilung

 Download Informationsmappe

 

Teilen