Bericht der Schülerinnen und Schüler der 2 hsa:

Die 2hsa hatte von 17.06. bis 21.06.2019 eine Projektwoche im Fach Sozialmanagement. Jeden Tag haben wir eine andere soziale Organisation besucht.

Am Montag haben wir das Helmut Zilk Haus in Liesing besucht. Hier haben wir Infos zum Thema Validation erhalten. Danach konnten wir die BewohnerInnen in den Stationen besuchen und wir hatten Zeit zum reden und spielen.

 

Am Dienstag waren wir in der Dorfgemeinschaft Breitenfurt, wo wir mit Menschen mit Beeinträchtigung in Kontakt treten konnten. Wir haben eine Führung bekommen und durften uns dann den Alltag der BewohnerInnen genauer ansehen.

An unserem dritten Projekttag, Mittwoch, haben wir über die letzten Tage reflektiert und durften an einem Telefoncoaching teilnehmen. Uns wurden hilfreiche Tipps gegeben, wie man sich gut verständigt und Kontakt aufnehmen kann.

Freitags waren wir im JUVIVO und unterhielten uns über die Woche. Anschließend sammelten wir Spenden für die Krebshilfe.

Aus dieser Woche konnten wir sehr viel lernen und haben einen Eindruck bekommen was uns in unserem Praktikum erwarten kann. Uns hat die Woche sehr gut gefallen.

Bericht der Schülerinnen und Schüler der 2 hsb:

In der Woche vom 17.6. bis 21.6. hatten wir unsere Sozialmanagement Projektwoche. Wir haben diese Woche interessante und lehrreiche Einblicke erlangen können, welche uns im kommenden Schuljahr im Praktikum unterstützen.

Am Montag wurde unsere Klasse in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe fuhr zur Dorfgemeinschaft Breitenfurt. Hier wohnen Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen. Bei diesem Ausflug lernten wir die Dorfgemeinschaft Breitenfurt kennen und durften mit den KlientInnen Zeit verbringen und in den Werkstätten mitarbeiten. Danke für die frisch gebackenen Brötchen!

Die andere Gruppe durfte im Privatpflegeheim Rodaun erleben wie es ist 1 Tag 80 zu sein. Dort haben wir Anzüge angezogen, welche simulieren wie man sich im Alter von 80 Jahren fühlen könnte. Dadurch bekamen wir einen anderen Blickwinkel und wurden verständnisvoller für ältere Menschen.

Dienstags erhielten wir einen Workshop zum Thema „Telefoncoaching“ – wir lernten den Umgang mit dem Telefon und erfuhren wissenswertes zum Thema Kommunikation.

Am Mittwoch besuchten wir das Helmut Zilk Haus, Pflegewohnhaus in Liesing. Hier erfuhren wir alles über Validation und verbrachten in kleinen Gruppen die Zeit mit den BewohnerInnen. Wir spielten Spiele, führten Gespräche und beobachteten den Alltag.

Am Abschlusstag – Freitag- gab es eine Reflexionsrunde im Jugendzentrum JUVIVO und wir gingen für die Krebshilfe Spenden einsammeln. Unserer Meinung nach war die Woche sehr abwechslungsreich und interessant. Wir haben in dieser Woche viel gelernt, das wir in unserer Praktikumsstelle anwenden können.