SchülerInnen nehmen teil an Workshop der Landesverteidigungsakademie des Österreichischen Bundesheeres

Fünf Schüler und Schülerinnen der Klassen 4hsb und 5hsb wurden von einem unserer Lehrer, der Milizsoldat beim österreichischen Bundesheer ist, darauf aufmerksam gemacht, bei einem Workshop in der Landesverteidigungsakademie teilzunehmen. Zuerst bekamen sie einen Einblick in das soziale Lagebild 2017.

 Die Workshops fanden von 21. – 22. Jänner statt und behandelten die Themen Führung, Image des Bundesheers, Ausbildung und Familie, Freizeit, Beruf. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurden in Fokusgruppen eingeteilt (z.B. SchülerInnen, Grundwehrdiener, usw.), die durch Unterstützung von PsychologInnen, die beim Bundesherr angestellt sind, verschiedene Themen bearbeitet haben. Mit Hilfe des erarbeitenden Inputs wird ein Jahresbericht über das soziale Lagebild 2018 in Österreich erstellt. Zusätzlich wurde für unsere Schüler und Schülerinnen mit Kaffeepausen und Mittagessen gesorgt, welches kostenlos vom ÖBH zur Verfügung gestellt wurde. Den Schülern und Schülerinnen hat dieser Workshop sehr gut gefallen. Sie haben einen umfangreichen Einblick hinter die Kulissen des österreichischen Bundesheers erhalten und würden sich sofort wieder freiwillig für eine weitere Teilnahme bereitstellen.

Markus RABL, 4hsb