Am 7. Oktober nahm die 4. Klasse der HLW an der bundesweiten Fachtagung der Volkshilfe zum Thema „Inklusion von armutsbetroffenen Kindern“ teil.

Die von der Volkshilfe Österreich am FH-Campus Wien angesetzte Veranstaltung beschäftigte sich mit der Thematik auf hohem Niveau. ExpertInnen der Volkshilfe Österreich, der TU-Wien und der WU-Wien präsentierten wissenschaftlich fundierte Zahlen und Fakten. Prof. Oskar Negt von der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover ergänzte auf beeindruckende Weise die Veranstaltung mit einem Beitrag unter sozialphilosophischer Perspektive.

In Kleingruppen erarbeiteten die SchülerInnen mit ExpertInnen aus anderen Institutionen Rückblicke und Ausblicke mit den Schwerpunkten Vermögensungleichheit, institutioneller Ausschluss und Raumaneignung.

Die SchülerInnen haben durch ihr Fachwissen und ihr professionelles Auftreten bei dieser Veranstaltung einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen.

Wiederholt hat Prof. Negt festgehalten, dass es für ihn berührend war, eine Schulklasse in derart aktiver Beteiligung dabei zu haben.

Wir danken der Volkshilfe Österreich für die Möglichkeit der Teilnahme, den ExpertInnen der TU-Wien und der WU-Wien für die Möglichkeit des Austausches und Herrn Prof. Negt für seine unkomplizierte Nähe zu den SchülerInnen.

Auch für uns waren es berührende Momente!

Pro.in Mag.a (FH) Dr.in Karin Wachter

 

Inklusion