Am 20. und 21. November fanden am traditionellen Schulcampus in Rodaun die Tage der offenen Tür der Oberstufe statt. Auch heuer bot sich den BesucherInnen wieder die Gelegenheit, sich vom innovativen und kreativen Angebot der Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit Schwerpunkt Fotografie und IT, des Aufbaulehrganges für Medieninformatik sowie der Höheren Lehranstalt mit dem Fachbereich Sozialmanagement zu überzeugen. Die Führungen durch das Schulhaus übernahmen wie jedes Jahr die angehenden AbsolventInnen der beiden zur Matura führenden Schulformen, was vor allem den jungen BesucherInnen die Möglichkeit gab, Informationen aus erster Hand zu bekommen.

Die Ausbildungsschwerpunkte Fotografie & IT, Medieninformatik und Sozialmanagement wurden professionell von den SchülerInnen präsentiert. Ob Bildbearbeitung mit Photoshop, Homepagedesign oder die Handlungsfelder der sozialen Arbeit, die erfahrenen SchülerInnen beeindruckten mit ihrem erworbenen Fachwissen und ihrer Kompetenz.

Den BesucherInnen bot sich darüber hinaus auch die Möglichkeit, dem Schulalltag in Form von Schauunterricht beizuwohnen und sich sogar selbst in den Unterricht zu setzen und mit Begeisterung zum Beispiel im Musikunterricht beim Cupsong mitzumachen. Für Auskünfte über den Unterricht standen die LehrerInnen der jeweiligen Fächer zur Verfügung.

Ein weiteres Highlight war die kulinarische Verpflegung durch den zweiten Jahrgang der Fachschule. Im Lehrrestaurant und der Lehrbar wurden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und konnten sich vom Wissen der angehenden Kaffee- und Teekenner überzeugen.