Kurz vor der Matura noch eine Woche intensiv Französisch lernen, die eigenen Sprachkenntnisse ganz nebenbei verbessern und dabei Riesenspaß haben, geht das? – Oui, bien sûr – ja, natürlich, in Frankreich! Diese einmalige Gelegenheit nutzten 8 Schüler/innen des Aufbaulehrganges vom 12. bis 18. April unter der  Leitung von Prof. Klinger und verbrachten eine wunderschöne, interessante und lustige Sprachwoche in Nizza.

Französisch gesprochen wurde dabei sowohl in den Gastfamilien, die alle Schüler/innen sehr freundlich aufnahmen, als auch Vormittags im Sprachkurs. Nachmittags standen Ausflüge nach Cannes und Monaco am Programm, sowie ein ausgedehnter Stadtrundgang durch Nizzas bezaubernde Altstadt.

Ein entspannter, sonniger Nachmittag am Strand durfte natürlich ebenso wenig fehlen, wie ausgedehntes Shoppen in Nizzas Einkaufstempeln. Einer der Höhepunkte der Reise war sicherlich auch das gemeinsame Essen in einem typisch französischen Restaurant – Austern, Fischsuppe, Mousse au Chocolat – leben wie Gott in Frankreich war das Motto.

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Elternverein, der die Sprachreise finanziell großzügig unterstützte! Merci!

Diese Reise war eine wirklich tolle Erfahrung!“ (Isabella)

„Durch die coolen Franzosen ist meine Motivation für Französisch gestiegen!“ (Natalie)

„Südfrankreich ist einfach wunderschön. Ich wäre gerne noch länger geblieben!“ (Valerie)