Am 8. Mai 2015 durften die Schülerinnen und Schüler der 2. Fachschule beim offiziellen Start des ersten Wiener Jugend-Friedenspreises dabei sein.
In unterschiedlichen Workshop-Gruppen haben die SchülerInnen aus fünf verschiedenen Schulen Wiens Themen wie: Frieden – Arbeit, Frieden – Soziales Engagement, Frieden – Wirtschaft und Konsum,….erarbeitet.


Es war der Input und das Engagement der SchülerInnen, der diesen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht hat.

„Für den Frieden halt ma z`samm“ das haben die SchülerInnen bei der Präsentation ihrer interessanten Ergebnisse des Weltcafe`s bewiesen.

Nun gilt es aus diesem Ergebnisfundus weitere Themen zum Thema Frieden zu erarbeiten.

Weitere Informationen sind auf der Homepage, www.socialcity.at, zu verfolgen.

Herta Keller