Wie kann man den SchülerInnen/JungwählerInnen den Ablauf des Wahlvorganges am besten erklären? Ein Wahllokal im Unterricht nachbauen, Tische und Sesseln zusammenstellen, Rollenspiel mit Wahlkommision und WählerInnen. Die Realität, das Leben ist immer die beste Schule, „learning by doing“, nicht nur eine Wunschvorstellung, sondern auch in der Realität möglich.

Die 3. Jahrgänge HLW und der 2. Aufbaulehrgang besuchten im Rahmen des Deutschunterrichts das Literaturmuseum. Beeindruckende Raritäten wurden lustvoll aufbereitet zum Entdecken dargeboten und konnten mit allen Sinnen erfahren werden.

Am Mittwoch den 19.6.2019 war unsere Klasse - 1hsb - in kleinen Gruppen in Wien und Umgebung unterwegs, um Spenden für die Österreichische Krebshilfe zu sammeln.

Viele Menschen freuten sich über die Mühe der Schüler und Schülerinnen, da sie diese Organisation schon länger unterstützt hatten, manche gaben mehr und andere weniger - doch wir freuten uns über jeden Beitrag.

Wir, die 1hsb, hatten am Mittwoch den 26.Juni einen Workshop von Saferinternet. Dabei wurde uns die richtige Nutzung und die Risiken der Apps Snapchat, WhatsApp, TikTok, Facebook und Instagram erklärt. Zusätzlich setzten wir und mit Gesetzesparagraphen zu den Themen: Cybermobbing, Beleidigungen, Verleumdungen und Verhetzungen auseinander.

Die SchülerInnen der 1hsb haben im Unterrichtsfach „Sozialmanagement und angewandtes Projektmanagement“ in Kooperation mit der youngCaritas ein schuleigenes Laufwunder organisiert. Am Mittwoch den 29.Mai sollte der Spendenlauf zu Gunsten von zwei Projekten der youngCaritas (https://www.youngcaritas.at/) stattfinden. Aufgrund des schlechten Wetters musste der gemeinsame Lauf abgesagt werden und individuell im Klassenbund in den darauffolgenden Wochen der Lauf nachgeholt werden.